Deutscher Alpenverein Sektion Mainz

Jugendleiter*innen werden?

 

Unsere Jugendgruppen werden alle von Jugendleiter*innen angeleitet. Wir suchen immer nach neuen Jugendleiter*innen, da unsere Jugend davon lebt zu wachsen und sich zu wandeln. Egal ob du gerade nach Mainz gezogen bist oder du Lust hast was neues zu machen. Du bist auf jedenfalls richtig bei uns. Doch, was heißt das eigentlich als Jugendleiter*in bei uns tätig zu sein?

 

Die meisten Jugendleiter*innen unserer Sektion leiteten ihre eigene Jugendgruppe. Das heißt, sie machen ein mal die Woche eine Gruppenstunde mit ihren Kids. Die Zielsetzung kommt ganz drauf an, ob ihr und eure Kids lieber Klettern, Wandern, Bouldern oder Klettersteig gehen möchtet. Zu den Gruppenstunden kommen meistens noch Ausfahrten in den Ferien dazu. Bei diesen Ausfahrten könnt ihr dann in die Berge oder einfach nur in die Kletterhalle gehen.

 

Keine Sorge, ihr sollt das nicht ohne Ausbildung und Vorerfahrung machen. Ihr  bekommt bei uns die Möglichkeit in einer Jugendleiter*innen-Grundausbildung in der ihr die entsprechende pädagogische Kompetenz erlernt. Diese Jugendleiterausbildung ist für euch kostenfrei. Zusätzlich dürft ihr jedes Jahr eine Fortbildung machen und euch somit auch weiterbilden.

 

Die Jugendleiter*innen-Ausbildung richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahren, die schon selbst Bergerfahrung besitzen, Spaß in den Bergen haben und diese Begeisterung gerne an Jüngere weitergeben möchten. Aber, lass dich nicht abschrecken. Selbst wenn du keine Erfahrung hast, ehrenamtliche Helfer können wir auch in anderen Bereichen immer gebrauchen. Schaut mal was wir gerade alles suchen.

 

Ausbildung

 

In der einwöchigen Grundausbildung werden Grundlagen in Sicherungstechnik, Pädagogik, Recht und Vereinsstruktur der JDAV vermittelt. Am Ende der Woche erwartet dich ein Gespräch mit deinen Ausbildern und deren Eignungsempfehlung.

Für diesen Kurs solltest du bereits Erfahrung im alpien Gelände mitbringen, das heißt über Trittsicherheit und ausreichend Kondition für mehrstündige Touren verfügen und einfache Seiltechniken (Knoten und Sichern) beherrschen. Wenn du dir diesbezüglich nicht sicher bist, melde dich einfach kurz bei unserem Jugendreferenten.

 

Fortbildung / Aufbaumodule

 

Nachdem du an der Grundausbildung erfolgreich teilgenommen hast, besteht eine jährliche Fortbildungspflicht. Das bedeutet für dich, dass du eine Fortbildung pro Jahr (meistens 1 Wochenende) auf Kosten der Sektion Mainz besuchen darfst und dort neben netten Leuten auch jede Menge fachlich interessante Dinge kennen lernst. Zudem hast du die Gelegenheit in unterschiedlichste Bereiche zu schnuppern, wie z.B. Skitouren, Eisklettern, Hochtouren, Alpinklettern, Sportklettern oder auch aus den Bereichen der Pädagogik und Führungskompetenz.

Für alle, denen eine einfache Fortbildung zu wenig ist oder die eine Karriere als Trainer anstreben, werden Aufbaumodule angeboten. Diese sind umfangreicher, rücken vermehrt den Führungs- und Sicherungsaspekt in den Mittelpunkt und können nach Besehen als ersten Teil der Trainer-Ausbildung angerechnet werden.

 

So das war jetzt ganz schön viel Text. Las dich nicht davon abschrecken, schreib  einfach mal ne Mail an jugend(at)dav-mainz.de . Dann können wir uns gerne mit dir in Verbindung setzen. (Die Jugendarbeit ist bei uns ehrenamtlich das heißt, niemand wird dich zu etwas drängen. Lieber ein mal zu viel gemeldet als ein mal zu wenig.)