Tourengruppe

Hallo junge Bergbegeisterte!

Die JDAV-Mainz gründet eine neue Tourengruppe. Ziel dieser Gruppe soll es sein euch über die nächsten Jahre hinweg zu selbstständigen Bergsteiger*innen auszubilden. Im Gegensatz zu allen anderen Gruppen treffen wir uns nur ein Mal im Monat am Wochenende. Bei diesen Treffen werden wir in der ersten Tageshälfte Touren in der Umgebung durchführen und je nach Tourendauer den Abend im AV-Haus verbringen und noch Theorieeinheiten, bzw. Tourenplanung anhängen. Wir haben dein Interesse geweckt? Das solltest du mitbringen:

  • Das richtige Alter – Du solltest zwischen 13 und 15 Jahren alt sein. Erfahrungsgemäß verlassen viele Mainz mit etwa 18 Jahren. Damit wir dir bis dahin eine fundierte Ausbildung bieten können und du die Möglichkeit hattest in viele Bereiche des Bergsports hinein zu schnuppern ergibt sich das als sinnvolles Maß. Gleichzeitig ist eine gewisse geistige Reife für das übernehmen der Verantwortung in diesem Rahmen essentiell.
  • Begeisterung für den Bergsport – Das ganze funktioniert nur, wenn du motiviert mitarbeitest und dabei bleibst. Schnelles Lernen ist eine Grundvoraussetzung. Selbstverständlich werden wir Zeit haben, um Quatsch zu machen oder mal Spiele zu spielen, aber wenn unser gemeinsames Ziel sein soll, beispielsweise eine mehrere hundert Meter hohe Felswand zu bezwingen, ist Disziplin und Verantwortungsbewusstsein ein absolutes Muss.
  • Ausreichend Zeit – Während die ersten Touren noch von uns Juleis geplant werden und ihr einen Einblick ins Thema Tourenplanung erhaltet, wird der Anteil, der von euch selbst zu planen ist sich kontinuierlich vergrößern. In ein paar Jahren sollt ihr in der Lage sein die Tourenplanung, von der Auswahl des Zieles, über Transport und Unterkunft sowie Finanzplanung, bis hin zur Durchführung der Touren vor Ort selbst auf die Beine zu stellen. Mit diesem Wissen wärt ihr in der Lage irgendwann ggf. auch außerhalb der Gruppe mit gleichberechtigten Tourenpartner*innen unterwegs zu sein. Wir werden versuchen zwei bis drei größere Ausfahrten pro Jahr mit euch zu unternehmen. Einen Teil eurer Schulferien müsst ihr also auch opfern.
  • Vorwissen ist nicht notwendig – Wenn du z.B. bereits Erfahrung im Begehen von Klettersteigen, oder Kenntnisse im Sportklettern hast (sei es nun durch deine Familie, eine Jugendgruppe…), ist das super, vor allem da du dann besser einschätzen kannst, was auf dich zu kommt, Voraussetzung ist das allerdings nicht. Am Anfang werden wir mit den Basics in allen Bereich anfangen, um hier alle auf einen einheitlich Stand zu bekommen und eventuelle Fehler auszumerzen. Die Ausbildungstiefe ist mindestens genauso hoch, tendenziell höher als bei den üblichen Gruppenstunden, bei nur einem Viertel der Termine. Die besprochenen Inhalte müssen aber auf Tour unbedingt sitzen!
  • Grundfitness – Wir werden keine Leistungsgruppe sein. Dennoch solltest du in der Lage sein einen Rucksack mit Kletterausrüstung und dich selbst auf eine Berghütte hinauf zu bekommen. Falls du schon Erfahrungswerte hast, hier ein paar Anhaltspunkte: 200hm pro Stunde sind keine Geschwindigkeit, bei der wir ernsthafte Unternehmungen vollziehen können, 600hm pro Stunde muss aber niemand schaffen. Genauso wird es bei Schwierigkeiten in einem 3er problematisch, ein 7er ist aber nichts, was ihr zwingend klettern können müsst. Grundsätzlich können wir zusammen an vielem arbeiten, wenn es in einem einzelnen Bereich Defizite gibt.
  • DAV Mitgliedschaft – Das muss sein.

Da sich das Angebot deutlich von dem unserer restlichen Jugendgruppen unterscheidet, ist die Mitgliedschaft in dieser und einer weiteren Gruppe möglich. Anfangen werden wir mit den Disziplinen Wandern, Klettersteig, Sportklettern und Mehrseillängenklettern. Wie der weitere Verlauf in den kommenden Jahren aussieht, hängt zu großen Teilen von euch bzw. euren Interessen ab und davon welche Personen wir für die weitere Ausbildung finden. Ski, Schneeschuh, Eisklettern, Hochtouren, Trekking… grundsätzlich ist alles erst mal möglich.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, du die Voraussetzungen erfüllst und du dich der Herausforderung gewachsen fühlst schreibe eine Mail an jugend-tourengruppe@dav-mainz.de. Schreibe uns doch bitte ein paar Sätze zu dir. Hast du Vorerfahrung? Warum fühlst du dich angesprochen? Wie sind deine Vorstellungen? Gibt es irgendwas Spezielles über dich zu wissen? Hast du Fragen? Wir freuen uns auf deine Mail!

ACHTUNG! Die Anzahl der Gruppenplätze ist aufgrund des niedrigen Betreuungsverhältnisses, welches für so eine Gruppe erforderlich ist, stark begrenzt. Da wir absolut nicht abschätzen können, wie die Interessenslage ausfallen wird kann es auch gut sein, dass wir machen Bewerber*innen absagen müssen. Sei bitte in deiner Selbstbeschreibung trotzdem ehrlich zu dir selbst und uns.